Bierzauberers Haberdashery No. 14: Die Glotze.

Ich sehe immer weniger fern. Das hat verschiedene Gründe. Einer davon ist Netflix, weil ich mir da die Uhrzeit aussuchen kann, wann ich was schaue. Ist einfach praktisch. Ein anderer ist sicher die nervige Werbung, bei der ich wirklich nicht genau sagen kann, für wie blöd die Macher ihre Kunden halten, und ob das immer schon so war. Auch hier: Pluspunkt für Netflix. Ich habe mich nie für Werbung begeistern können (wer tut das überhaupt?), aber ich habe den Eindruck, dass die fortschreitende Verblödung der Nation am Besten am Niveau der Werbung festzumachen ist. Erstaunlich finde ich dabei die Tatsache, dass überhaupt nichts dämlich genug sein kann, um nicht doch noch irgendwo ein Budget von ein paar hunderttausend Euro aufzutun, um es ins TV zu bringen. Anscheinend geben die Resultate den Machern aber recht, womit wir wieder beim Thema ‚fortschreitende Verblödung‘ sind. Ein Teufelskreis. Und beim nächsten Grund: Die Inhalte. Ich habe in der Vorweihnachtszeit einmal, wirklich nur ganz versehentlich, auf eine Show von und mit Florian Silbereisen gezappt, und bin da wirklich ganz fasziniert hängen geblieben. Was für eine Parallelwelt! Unglaublich, was sich da für Abgründe auftun, diese Gesichter, Kostüme, Grimassen, Gesänge und Dekorationen, allein auf der Bühne. Im Publikum sieht es mindestens genau so schlimm aus. Man singt schon vor dem ersten Advent Weihnachtslieder, und das mit einer süßlichen, überzuckerten Verlogenheit, die atemberaubend ist. Aber offenbar bei den Menschen ankommt, von denen sich viele wohl keinen anderen Ausbruch aus ihrer Alltagswirklichkeit vorstellen können. Meiner Meinung nach ist ein Film von Quentin Tarantino um Einiges näher dran an der Realität als eine Show von Florian Silbereisen. Und diese ‚Inhalte‘ nehmen leider immer mehr zu. Die Sachen, die mich interessieren, wie gute Sportübertragungen, unterhaltsame Talkshows, gut recherchierte Dokus, die gibt es immer weniger im frei empfangbaren TV. Gute Filme, siehe Netflix. Nachrichten sind aktueller im Internet, auf ein Sport-Abo beim einem Pay-TV habe ich keine Lust, und bei Talkshows wird nur noch inhaltsleer rumgeschrien – Klaus Kinski würde im Grab rotieren! Bleibt nur noch die Sportschau, und ab und zu eine anständige Quiz Show. Aber die Silbereisens dieser Welt brauche ich nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.